Tote Mädchen Lügen Nicht 2 wird die Beziehung von Bryce Walker zu seinen Eltern erforschen

Dann erfahren wir vielleicht endlich, warum Bryce so fies ist. Hier erfahrt Ihr alles zur neuesten 13 Reasons Why-Entwicklung.

Gerade erst haben wir erfahren, dass die Macher von 13 Reasons Why einige neue Gesichter zum bestehenden Cast hinzugefügt haben. Neben neuen Charakteren wird es aber auch viele neue Story-Elemente geben. Nachdem wir in der ersten Staffel Einblick in das komplizierte Leben von Hannah Baker bekommen haben, erforscht Runde zwei die Hintergründe von Hannahs Mitschülern.

>>> All diese neuen Schauspieler wurden für 13 Reasons Why 2 gecastet

Berichten zufolge werden wir nicht nur die Eltern von Alex Stendall besser kennenlernen, sondern auch die von Bully Bryce Waker. Sein Vater Barry (gespielt von Jake Weber), ein erfolgreicher Hedge Fund-Manager und seine Mutter Nora Walker (Supergirl-Schauspielerin Brenda Strong) werden angeblich eine integrale Rolle spielen.

>>> Das Internet kann nicht glauben, dass Kim Kardashian auf diesem Foto wirklich erst 15 sein soll

In Interviews ließ Bryce aka Justin Prentice durchsickern, dass “Bryces Vater genauso, wenn nicht sogar schlimmer sei” als sein Sohn. Es klingt, als müssen wir uns wieder auf einigen, harten Tobak gefasst machen. Wir können es nicht abwarten, dass 2018 endlich vor der Tür steht und wir uns wieder auf die emotionale Achterbahn namens ‘Tote Mädchen lügen nicht’ einlassen können.



Samstag, 12. August 2017