Internationaler Frauentag: Barbie bringt 17 neue Puppen heraus, die von starken Frauen inspiriert sind

#MoreRoleModels: Die Welt braucht mehr weibliche Vorbilder!

Happy Weltfrauentag, Ihr Lieben! Auch Barbie möchte den heutigen Tag feiern und hat sich was Tolles ausgedacht: In einer eigens durchgeführten Studie wurden 8000 Mütter befragt, von denen 86% besorgt sind, welchen Vorbildern ihre Töchter ausgesetzt sind. Daher hat das Puppenunternehmen 17 neue Barbies auf den Markt gebracht, die allesamt von starken Frauen inspiriert worden sind. Nach dunkelhäutigen und Plus-Size-Models wurde das aber auch mal Zeit!

Jede Puppe kommt mit einer Information, welchen revolutionären Einflus**s ihr jeweiliges Vorbild auf die Gesellschaft hatte. Unter den 17 Frauen, von denen es ab heute oder in nächster Zeit Barbies geben wird, sind:

Frida Kahlo (Künstlerin)
Amelia Earhart (Pilotin)
Martyna Wojciechowska (Journalistin)
Hélène Darroze (Sterneköchin)
Ashley Graham (Plus Size Model und Aktivistin)
Patty Jenkins (Regisseurin)
Katherine Johnson (NASA Mathematikerin und Physikerin)
Yuan Yuan Tan (Ballerina)
Sara Gama (Fußballerin)
Leyla Piedayesh (Designerin und Unternehmerin)
Ibtihaj Muhammad (Fechterin)
Bindi Irwin (Naturschützerin)
Xiaotong Guan (Schauspielerin)
Chloe Kim (Snowboarderin)
Gabby Douglas (Turnerin)
Ava Duvernay (Regisseurin)
Hui Ruoqi (Volleyballerin)
Nicola Adams Obe (Boxerin)

Ich find es supercool, dass endlich mal Puppen auf den Markt kommen, die auf großartigen Frauen basieren. Das ist längst überfällig gewesen! Unten seht Ihr, wie die jeweiligen Puppen aussehen. Frauenpower!

>>> #HaloBrows: Augenbrauen in Heiligenschein-Form sind das bescheuertste, was Ihr heute sehen werdet



Donnerstag, 08. März 2018