5 Urlaubsaktivitäten, die unternehmen könnt, wenn Ihr den Sommer Zuhause verbringt

Ihr fahrt nicht in den Urlaub? Kein Grund traurig zu sein! Die fünf Aktivitäten machen geben auch in der Heimat Urlaubsfeeling.

Von wegen, man könne keinen coolen Sommer Zuhause verbringen. Selbst wenn Ihr nicht wegfahrt, solltet Ihr Euch die Saison nicht verderben lassen. Schließlich sind die Temperaturen dieses Jahr in Deutschland einfach top und können auf jeden Fall mit Südeuropa mithalten. Welche fünf Aktivitäten Ihr unternehmen könnt, um ein wenig Urlaubsfeeling zu bekommen, seht Ihr unten.

>>> Kein Geld zum Reisen? Diese Urlaubsorte sind perfekt fürs kleine Sommerbudget

1. Ab ins Wasser!

Egal ob See, Pool im Garten, Plantschbecken auf dem Balkon, Freibad: Eine nasse Abkühlung ist einfach ein Muss! Also, packt die Badehose und den Bikini ein und nichts wie los!

2. Mixt Euch Eure eigenen Beach-Cocktails!

Ein Piña Colada oder Sex On The Beach gefällig? Dafür müsst Ihr nicht extra in die Strandbar fahren. Holt Euch alle Zutaten aus dem Supermarkt (Ananassaft, Kokoscreme, Ananas für den Piña Colada und Pfirsichlikör, Zitronensaft, Grenadine, Orangensaft, Ananassaft für den Sex On The Beach, wahlweise auch klassisch mit Alkohol), mixt alles durch gut und fertig sind Eure eigens kreierten Sommerdrinks. Eiswürfel nicht vergessen!

3. Holt Euch den Zeltplatz zu Euch!

Wenn man schon nirgendwo hinfährt, kann man auch das Urlaubsfeeling zu sich nach Hause holen. Schnappt Euch Eure Geschwister und Freunde, die auch in der Heimat geblieben sind, holt Decken und Zelte und macht ein kleines Outdoor Camping. Idealerweise grillt Ihr vorher noch und macht über dem Lagerfeuer Stockbrot. Superromantisch!

4. Erkundet Eure Stadt!

Meist erkundet man seine eigene Stadt viel zu selten. Klar, der Alltag holt einen einfach ein und da bleibt meist keine Zeit, durch die Stadt zu flanieren. Nehmt Euch daher ganz bewusst einen Tag Zeit, um durch Museen und Galerien zu schlendern, die besten Cafés zu entdecken und die heißen Geheimspots ausfindig zu machen.

5.Veranstaltet Euer eigenes, kleinen Open Air!

Dreht die Musik auf, ladet Eure Freunde ein und tanzt bis in die Morgenstunden. Oder besorgt Euch einen Projektor, ein weißes Laken und genießt einen Kinoabend unter freiem Himmel. (Achtung, natürlich dürft Ihr keinen Eintritt nehmen, gewerbliche Veranstaltungen müssen angemeldet werden. Daher: Macht nur eine kleine Runde mit Euren Freunden!)

Habt einen schönen Sommer!

Montag, 30. Juli 2018