Aaron Carter hat sich in einem emotionalen Tweet als bisexuell geoutet

"Als ich etwa 13 Jahre alt war, begann ich, Jungs und Mädchen attraktiv zu finden ..."

Am Wochenende überraschte der einstige Kinderstar und Bruder von Backstreet Boy Nick Carter, Aaron Carter, seine Follower mit einem offenen und emotionalen Tweet: denn nur wenige Tage nach der Trennung von seiner Freundin Madison Parker, outete sich Aaron als bisexuell.

>>> So beängstigend sieht Aaron Carter jetzt aus

‘’Als ich etwa 13 Jahre alt war, begann ich, Jungs und Mädchen attraktiv zu finden.’’ Am Anfang dachte Aaron noch, dass es ’’nur’’ eine Phase sei und versuchte seine Sexualität zu unterdrücken – ohne Erfolg: ‘’Erst als ich 17 Jahre alt war, hatte ich nach ein paar Beziehungen mit Mädchen eine Erfahrung mit einem Mann, zu dem ich mich hingezogen fühlte, mit dem ich auch arbeitete und aufwuchs.’’




Doch erst jetzt fasste er den Mut, seine Gefühle auch mit der Öffentlichkeit zu teilen: ‘’Ich schäme mich deswegen nicht. Es ist nur ein Gewicht und eine Belastung, die ich für so lange Zeit mit mir herumgetragen habe, dass ich sie jetzt gerne loswerden möchte. Ich habe mich gefühlt, als gehörte ich nicht dazu, ich habe mich einfach so verhalten als ob.’’


Obwohl er erst vergangenen Monat wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss festgenommen wurde, will er sich jetzt wieder voll und ganz auf seine Musik und seine Karriere konzentrieren, da für ihn das Tonstudio schon immer ein ‘’sicherer Hafen war’’. Wir finden Aarons ehrliches Statement absolut mutig und hoffen, dass er nach seinen diversen Alkohol- und Drogenexzessen endlich den Weg zurück findet …

Montag, 07. August 2017