Hallöchen! So heiß ist der Schauspieler, der Dschafar in der Realverfilmung von "Aladdin" spielen wird

Das Böse war noch nie so sexy!

Nachdem Disney richtig Probleme hatte einen Aladdin und eine Jasmin für die Realverfilmung des Zeichentrick-Klassikers ''Aladdin'' zu finden, musste nun noch ein passender Kandidat für die Rolle des Bösewichts Dschafar her. Lange Zeit war Tom Hardy im Gespräch die Rolle zu übernehmen, was nicht so wirklich zur ethnischen Herkunft von Dschafar gepasst hätte, wenn wir mal ehrlich sind. Am Ende bekam deshalb ein ganz anderer den Zuschlag: der tunesisch-niederländische Newcomer Marwan Kenzari.




Dabei ist Marwan Kenzari eigentlich kein richtiger Newcomer, denn seine Filmhistorie liest sich nicht schlecht mit Rollen in ‘’Die Mumie’’, ‘’Ben-Hur’’ und Ende des Jahres in der Neuauflage von ‘’Mord im Orientexpress’’. Trotzdem hatte man den Schauspieler nicht wirklich auf dem Schirm, was sich mit seinem Part in ’’Aladdin’’ sicherlich bald ändern wird. Das Internet steht seit dem Casting jedenfalls schon Kopf, denn Marwan ist – gelinde gesagt – extrem heiß und sieht der Zeichentrickvorlage so gar nicht ähnlich:




Montag, 07. August 2017