Girls only: K.I.Z lassen bei ihren neuen Tour nur Frauen rein

Jungs und Männern ist der Eintritt strengstens verboten!

Die Sexismus-Debatte ist gerade omnipräsent. Fast täglich kommen neue schreckliche Stories raus die zeigen, was sich Frauen in Hollywood und der Musikindustrie teilweise alles haben gefallen lassen müssen. Deshalb haben K.I.Z jetzt auch kurzen Prozess gemacht und lassen auf ihre kommenden Konzerte nur noch Frauen.




‘’Einige andere Männer im Showgeschäft konnten im letzten Jahr ihre gierigen Schmutzfinger nicht bei sich behalten und deswegen sind die Ladys etwas verstimmt’’, erklärten die Rapper in einem Statement zu ihrer Entscheidung, keine Männer auf die insgesamt acht Konzerte zu lassen. Das finden natürliche einige Jungs alles andere als spaßig und beschweren sich auf Social Media lauthals: ‘’Das was ihr da macht ist Diskriminierung!’’ Oder: ‘’Jetzt wollen wir auch ein Konzert nur für Männer!’’


K.I.Z nehmen es wie immer sarkastisch gelassen und sagten in ihrer Instagram-Story dazu: ‘’Wir haben natürlich nichts gegen Männer. Aber die sollen da bleiben, wo sie herkommen.’’ Den Konzerten scheint das ‘’Girls Only’’-Motto allerdings nicht zu schaden. Erst am Dienstag startete der Vorverkauf und Tickets für die Konzerte in Köln, Leipzig und Hamburg waren schon nach kurzer Zeit ausverkauft. Geht halt auch ohne Euch, Jungs!

Donnerstag, 18. Januar 2018