Wenn Rihanna um eine Spende von 200 Millionen bittet...

Bei dieser Frau kann einfach niemand Nein sagen. Besser ist's!

Schon längst wissen wir: Rihanna hat nicht nur einen guten Geschmack, sondern neben einer großen Stimme auch ein unglaublich großes Herz. Diese Kombination hat dafür gesorgt, dass ihr die Welt zu Füssen liegt. Doch wer hätte gedacht, dass sie mit ihrem Einfluss sogar Regierungen um den Finger wickeln kann?

>>> Erfolgs-Queen Rihanna holt sich mit Fenty Beauty die Kosmetik Krone

Mit einem simplen Tweet an den australischen Premierminister Malcolm Turnbull, hat es die Sängerin jetzt geschafft, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Als Botschafterin für die Organisation “Global Partnership for Education“ will Rihanna Bildung für Kinder auf der ganzen Welt zugänglich zu machen. Drei Milliarden Dollar möchte sie gemeinsam mit der Stiftung Sammeln und genau aus diesem Grund richtete sie sich nun an die Landesoberhäupter Englands, Frankreichs und Australiens:



Obwohl sie Australien nach mehr als doppelt so viel Spendengeldern bat, ist eine Zusage von 90 Millionen Dollar nach so kurzer Zeit ein riesen Erfolg. Wir sind unglaublich stolz auf dich, RiRi! Lasst uns hoffen, dass ihr noch viele weiter Länder zur Hilfe eilen.

>>> 10 Anti-Valentinstag-Ideen für alle Paare, die mit dem Hype so gar nichts anfangen können

Die Sängerin engagiert sich mit ihrer “Clara Lionel Foundation“ übrigens schon seit einiger Zeit für benachteiligte Menschen auf der ganzen Welt und trommelt mit ihrem “Diamond Ball“ jedes Jahr die Promis zusammen, um Spendengelder für Projekte in aller Welt zu sammeln.

Samstag, 03. Februar 2018