So viel Geld hat Travis Scott für die Willkommensparty seiner Tochter Stormi Webster ausgegeben

Der Rapper macht wirklich keine halben Sachen.

Es ist kein Geheimnis, dass die Kardashian-Jenners für Partys gern tief in die Tasche greifen. Als frisch gebackener Papa mit Travis Scott da jetzt auch nachlegen: Über das Wochenende hat er seine Familie in Texas besucht, um ihnen die neun Wochen alte Stormi vorzustellen. Natürlich gab es eine Willkommensparty, die wieder alle Rekorde gebrochen hat.

>>> Kylie Jenner und Baby Stormi brechen alle Instagram Rekorde

Um den Empfang entsprechend zu zelebrieren, organisierte der Rapper Blumengestecke mit Orchideen, Rosen und Hortensien, die zu einem Sturm angeordnet waren und Swarovski Kristalle als Regentropfen hinunterhingen. Kostenpunkt: $7145.

Es ist nicht das erste Mal, dass Travis so eine große Summe für Stormi ausgegeben hat. Bei Stormis Geburt hat er Kylie 443 Rosen geschickt, die exakte Uhrzeit, zu der die Kleine geboren wurde.

In Texas wurde Stormi sofort warm in Empfang genommen. Joshua (Travis’ Bruder) snapte sofort ein Foto und setzte “So glücklich, endlich meine schöne Stormi im Arm zu halten”. Hach, so schön!

Montag, 09. April 2018