Beyoncé sorgt für eine Destiny’s Child Reunion beim Coachella

Und das Internet dreht vollkommen durch.

Vor einem Jahr war die Enttäuschung bei allen groß, als Beyoncé ihren geplanten Auftritt beim Coachella-Musikfestival aufgrund ihrer Schwangerschaft absagen musste. Lady Gaga sprang damals als Ersatz ein. Jetzt holte Beyoncé ihren Auftritt als Headliner des Spektakels nach – aber wie.

>>> The Weeknd bricht beim Coachella in Tränen aus

Denn nachdem sie bereits anderthalb Stunden einer absoluten Premiumshow ablieferte, bei der unter anderem auch Jay-Z oder Solange ihre Momente hatten, setzte sie noch einen drauf: Die Lichter gingen aus und plötzlich tauchten noch zwei weitere Silhouetten neben ihr auf.

Die Hoffnung der Fans wächst in diesem Moment schlagartig: War wirklich etwas dran an den Gerüchten? Da setzen auch schon die rollenden Drums ein, die Scheinwerfer gehen an, Beyoncé ruft: “Hit me“ – und läuft zusammen mit Kelly Rowland und Michelle Williams zu “Lose My Breath“ über den Laufsteg. Gänsehaut.



Zusammen performen die drei Powerfrauen aka Destiny’s Child drei großartige Songs: “Lose My Breath“, “Say My Name“ und “Soldier“. Wer sich da nicht kurz mal die 90s zurückgewünscht hat, hat sie wahrscheinlich nicht miterlebt.

Auch das Internet ist freut sich natürlich extrem über den unerwarteten Auftritt. Ganz vorne mit dabei? Adele!



Montag, 16. April 2018