Jetzt spricht Kanye West öffentlich über seine früheren Suizidgedanken

Sein ganzes Geständnis lest Ihr hier.

Kanye West ist bekannt dafür, eher ein hartes und gefühlskaltes Image zu haben. Doch Freitagnacht wurde auch er emotional, nachdem er sich eine Dokumentation zum verstorbenen Designer Alexander McQueen angeschaut hat. McQueen litt an Depressionen und wurde 2016 in eine Klinik eingeliefert, bis er sich 2010 das Leben mit nur 39 Jahren nahm.



In seinen Tweets gestand in seinen Tweets, dass er das Gefühl kenne, sich das eigene Leben nehmen zu wollen. Er selbst litt an Suizidgedanken. Seine emotionale Verfassung scheint sich aber sehr verbessert zu haben, denn den Thread endet er mit den Worten: “Wie man sich nicht umbringt, Part 1: Vermeide Menschen um dich zu haben, die Dir das Gefühl geben, dich umbringen zu wollen“
Es ist supermutig, das zuzugeben und wir sind froh, dass es ihm besser geht!

Samstag, 28. Juli 2018